D/U13 DJK Hallenturnier 2012

Unsere jungen U13 Fußballer hatten sich eine Menge vorgenommen, denn sie wollten nicht wie im vergangenen Jahr die beiden letzten Pätze belegen. Und dieses sollte ihnen auch gelingen.

Trotzdem, es waren keine Wunderdinge zu erwarten. Nachdem unser 99er Jahrgang nach der vergangenen Saison mit dem Abstieg aus der Kreisliga und dem Weggang einiger Spieler praktisch wieder bei Null angefangen hat, kann sie sich mittlerweile über einen unverhofften Zulauf freuen und hat jetzt wieder über 20 Spieler im Kader. Da die Neuzugänge überwiegend zum ersten Mal in einem Verein Fußball spielen, ist ersteinmal Geduld und Ausdauer, sowie viel Training angesagt.

Man konnte aber sehen, dass da Talente und gute Ansätze dabei waren. Und unsere 2. Mannschaft hat sich mit dem 7. Platz bereits besser platziert als im vergangenen DJK Turnier. Was jedoch viel wichter war, dass diese Spieler an in einem Turnier teilnehmen durften und viel Zeit auf dem Platz anstatt auf der Bank verbrachten.

Auch unsere erste Vertretung hat sich gut verkauft und ihrer Haut erwehrt. Der Einzug ins Halbfinale war schon mehr als ein Achtungserfolg. In der Vorrunde gab es gegen Kaspel ein starkes 1:1, doch leider wurde gegen die JSG Lammetal I wieder einmal sehr zögerlich agiert. Dies nutzt eine so klasse Mansnchaft eiskalt aus 1:4. Das letzt Gruppenspiel sollte also wieder über den weiteren Turnierverlauf entscheiden. Gegen sie SG Schellerten behielten wir bereits zum 2. Mal in dieser Hallensaison die Oberhand. Mit 2:1 hielten wier sie auf Distanz. Aran mit seinem 2. Tor im Turnier war einmal mehr der Garant für unsere Punkte.

Von nun an war aber nicht mehr soviel für uns zu holen. Im Halbfinale verlor man mit 0:5 gegen die JSG Itzum, für die Dennis sich gegen seine ehemaligen Mitspieler in die Torschützenliste eintrug. Das Spiel um Platz 3. ging mit 0:4 an unseren Nachbarn VfV06 Hildesheim. Uns blieb der 4. Platz und die Erkenntnis, das einige Früchte für uns etwas zu hoch hängen.

Erfreulich war aber das Spiel unserer 2. Vertretung um Platz 7. Nicht nur, dass sie dieses gewinnen konnten, nein allein schon der Turnierverlauf. Mann konnte sehen, dass sie sich von Spiel zu Spiel steigerten. So sah das nicht nur unser Aushilfstrainer Wolfram.

Wieder einmal ging ein tolles DJK Turnier zuende, mit dem ewig jungen und immer wiederkehrenden Finalgegnern JSG Itzum und JSG Lammetal. Der Sieger hieß am Ende JSG Itzum. Nach der regulären Spielzeit hieß es 1:1, so mußte ein Neunmeterschießen die Entscheidung bringen, welches Itzum mit 4:3 für sich entschied.

Ach ja, den Schlußpunkt durfte Dennis setzen, der für Itzum den entscheidenden Elfmeter versenkte.

Ein bsonderer Dank geht an die beiden sehr souveränen Schiedsrichter Raphael Getzschman und Florian Klodwig, die das Turnier jederzeit fest im Griff hatten.

Platzierungen:

  1. JSG Itzum
  2. JSG Lammetal
  3. VfV06 Hildesheim
  4. DJK BW Hildesheim I
  5. SG Schellerten
  6. BW Neuhof
  7. DJK BW Hildesheim II
  8. JFC Kaspel 09

Gruß

Berthold